Aktuelles

2. GenDai-Budo Trainingslager in Regen ...

15.04.15, Text: Knepper, Fotos: GenDai-Budo

... oder, wie man dem Unwetter trotzt. In der 1. Osterferienwoche machten sich über 40 Schüler/-innen der GenDai-Budo Kampfkunstschule auf den Weg ins 5-tägige Trainingslager. Für viele Schüler war dies bereits die zweite Teilnahme und so konnte man schnell bemerken, dass sie sich von Anbeginn besonders motiviert an die ausgewählten Inhalte machten.

Wie bereits im letzten Jahr, konnten auch dieses Jahr wieder hochrangige externe Trainer für den Lehrgang gewonnen werden. Unter der Leitung von Dr. Hans Müller-Deck (9. DAN, Judo) hatten die Sportler die Ehre, einem ausgezeichneten Techniktraining beizuwohnen. Bewundernswert ist, wie keck Dr. Hans Müller-Deck mit seinen 79 Jahren auf der Matte steht. Alle Kinder schauten aufmerksam mit Begeisterung sowie Bewunderung zu, bevor die erklärten Techniken in der Praxis geübt wurden. Ferner wurde Leonid Lukianov (3. Dan, Judo) aus Russland sowie einer seiner Schützlinge eingeflogen. Die Schüler erwarteten ihn bereits voller Euphorie und gingen dann auch sofort hochkonzentriert zur Sache. Weitere altbekannte Gesichter durften natürlich auch dieses Jahr nicht fehlen und es gesellte sich sogar neben Peter Wegner (2. DAN, Judo - Sachsen-Anhalt) und den schulinternen Lehrern ein weiterer externer Trainer, Hans-Gerd Weinsheimer (2. Dan, Judo - Nordrhein-Westfalen), neu hinzu. Diese verpassten mit ihren langjährigen erfolgreichen Trainererfahrungen vielen Grundtechniken den letzten Schliff und konnten so einige Schüler individuell auf ihre Kyu-Prüfungen vorbereiten. Die Prüfungen fanden dann am letzten Tag statt und wurden alle mit Erfolg abgeschlossen.

Neben Bogenschießen und Klettern - was direkt vom BLSV-Camp in Regen angeboten wird - ging es diesmal zum Abschluss noch in das Zwieseler Erlebnisbad. Glücklich und um viele Erfahrungen reicher traten die Sportler nach 5 erfolgreichen Tagen die Heimreise an.

Zurück zur Übersicht